Spiritualität

Flyer mit allen Terminen zur Advents- und Weihnachtszeit 2017

Alle Termine unseres Pastoralverbundes in der Adventszeit 2017 haben wir für Sie in einem Flyer zusammengestellt:

Adventsflyer2017

„Siehst du das Licht?“ mit Ankunft des Friedenslichts

Am Sonntag, 17.12.2017, findet um 18.00 Uhr in der farbig illuminierten St.-Elisabeth-Kirche, Franziskanerstraße, ein besonderer Liederabend statt: Mit Piano, Gitarre, Viola, Flöte, Cajon und Gesang laden Manuela Cyganek, Markus Ehrhardt, Linda und Christian Hoge zu einem Liederabend in besonderer Atmosphäre ein. Dabei bringen sie die unterschiedlichsten Stimmungen des Advents und der weihnachtlichen Vorfreude zum Klingen. Lieder zum Zuhören und zum Mitsingen. Der Eintritt ist frei, eine Türkollekte gibt es am Ende des Abends.

Bereichert wird der Liederabend in diesem Jahr durch die Ankunft des Friedenslichts aus Betlehem: Die Pfadfinder des Stammes St. Elisabeth begleiten das Licht auf seiner letzten Etappe von Dortmund nach Hagen. Mit Beginn des Liederabends wird das Friedenslicht nach vielen tausend Kilometer Reise in der Kirche eintreffen und musikalisch begrüßt werden. Alle, die das Friedenslicht mit nach Hause nehmen möchten, dürfen sich Kerzen oder kleine Laternen mitbringen.

Im Anschluss an den Liederabend öffnet der Gemeindesaal seine Türen, um den adventlichen Abend bei heißen und kalten Getränken ausklingen zu lassen.

„Siehst du das Licht?“ ist der Titel einer Reihe, mit der die vier Liedermacher bereits im 15. Jahr mit einem jährlich neuen Programm unterwegs sind. Neben dem Konzert in Hagen sind die Musiker in diesem Advent auch in Damme, Bakum, Visbek, Bad Fredeburg und Dortmund zu hören.

Verstärkung für den Gottesdienstkreis

Wer hat Freude daran mit uns Familiengottesdienste für Heilig Geist und St. Elisabeth vorzubereiten? Der Familiengottesdienstkreis freut sich immer über Unterstützung. Es kann auch gerne nur „bei Gelegenheit“ mitgemacht oder erst einmal hineingeschnuppert werden!

Das nächste Treffen findet am Dienstag 17. Oktober um 20.00 Uhr bei Fam. Ueter, Rissestr. 6, statt.

Wer sich lieber vorab informieren möchte, kann das gerne bei Gemeindereferent Markus Ehrhardt tun: Tel. 850595, gemeindereferent@am-hagener-kreuz.de

 

Wanderausstellung „Mensch Jesus“

Die Ausstellung „Mensch Jesus“ wandert ab Oktober durch das Erzbistum Paderborn. 43 Motive aus der Reihe werden plakativ an unterschiedlichsten Orten in Szene gesetzt. Mit der Wanderausstellung möchte das Erzbistum die menschlichen Seiten Jesu Christi großformatig unter die Menschen bringen und anregen, Jesus anders kennenzulernen und somit den eigenen Christusglauben zu vertiefen.

Die Ausstellung wird vom 05.10.-19.10.17 in der Hildegardis-Schule Hagen, Zehlendorfer Str. 19, 58097 Hagen, zu sehen sein.

http://www.menschjesus.de/ausstellung/

Blick auf Luther aus katholischer Sicht: Musik und Vortrag

Am Sonntag, 8. Oktober, 2017, laden wir um 17 Uhr zu einem musikalische Programm mit einen geistlichen Vortrag in die St. Elisabeth-Kirche ein. Das Thema lautet: „Gemeinsamer Lehrer? Ein Blick auf Martin Luther aus katholischer Sicht“.

Als Referent konnte Dr. Neumann, ein Direktor des namhaften ökumenischen „Johann-Adam-Möhler-Institutes“ im Erzbistum Paderborn, gewonnen werden. Aus Anlass des 50. Jahrestages der Reformation geht der Referent der Frage nach Luther als „einem gemeinsamen Lehrer“ auch für die katholische Kirche nach. Besonderes Augenmerk richtet der Referent auf das lutherische Lied „Ein‘ feste Burg ist unser Gott“, welches im Laufe seiner langen Geschichte als „Kampflied“ der Protestanten oder gar „Marseillaise der Bauernkriege“ missverstanden wurde.

In drei verschiedenen Bachvertonungen wird der Choral zu hören sein, vorgetragen vom „Catasia-Streich­quar­tett“, bestehend Musikern der Essener, Bochumer und Münsteraner philharmonischen bzw. sinfonischen Orchester, ergänzt um den Soloklarinettisten Harald Hendrichs (Essen). Im zweiten Teil des Konzertes erklingt das Klarinettenquintett A-Dur von Mozart.

Der Eintritt zum Konzert ist frei, um Spenden wird gebeten.

Friedhof einmal anders am 3. September

Ermunternde Sommerabende auf dem Heidefriedhof

unter diesem Thema finden wieder Veranstaltungen in unserer Friedhofshalle statt, die unseren Friedhof auch als Ort der Begegnung, des Nachdenkens und der Verbindung zwischen Leben und Tod zeigen.

Unter der Leitung von dem Kantor Peter Wigge werden die Sopranistin Mirca Jürgens und die Schola St. Bonifatius einige bekannte Werke zu Gehör bringen.

Herzliche Einladung zu dieser Musikalischen Abendeinstimmung

  • am Sonntag, 03. September
  • um 17.00 Uhr
  • in der Friedhofshalle St. Josef (Scheffelau, Hohenlimburg).

Bahnpilgern zur Kölner Domwallfahrt am 22. September

Am Freitag, 22. September laden wir alle Interessierten zum Bahnpilgern zur Kölner Domwallfahrt ein.

Details finden Sie hier: Domwallfahrt 2017

Wir werden mit Regelzügen nach Köln fahren und dort am Programm der Kölner Domwallfahrt teilnehmen, das in diesem Jahr unter folgendem Motto steht:

Die Abfahrt ist um 10.12 Uhr am Bahnhof Hohenlimburg (Gleis 1).

Der Teilnehmerbeitrag beträgt 11,00 Euro/Person inclusive Bahnfahrt.

Weitere Informationen erhalten Sie in den ausgelegten Faltblättern sowie bei Pastor Ansgar Hester, Tel. 02331/3779537.

Anmeldungen nehmen die Pfarrbüros im Pastoralen Raum entgegen.

Goldene Priesterjubiläen: Pfr. Schmiz und Pfr. Müller am 23. Juli in St. Bonifatius

Am 23. Juli feiert Pastor Pfarrer i.R. Axel Schmiz in der Kirche St. Bonifatius mit einem Dankgottesdienst um 10.00 Uhr sein Goldenes Priesterjubiläum. Im Anschluss daran ist ein Empfang im Petrus-Canisius-Haus vorgesehen.

Pastor Schmiz ist von 1977 bis 2006 Pfarrer von St. Bonifatius gewesen. Er wohnt in Hohenlimburg und feiert bis heute an den Wochenenden die Heiligen Messe in Heilig Kreuz Halden. Wir gratulieren Pastor Schmiz ganz herzlich zu seinem Jubiläum und wünschen ihm weiterhin alles Gute, Gesundheit und Gottes Segen – Ad multos annos!

Ebenfalls am Sonntag, 23. Juli, feiert Pfarrer i.R. Manfred Müller, vormals Pfarrer in St. Antonius, Kabel, sein Goldenes Priesterjubiläum, da er zum Weihekurs von Pastor Schmiz gehört.

Pfarrer Müller ist auch lange Jahre Definitor (Vertreter des Dechants) im Alt-Dekanat Hagen gewesen. Auch ihm gratulieren wir herzlich und wünschen Gottes Segen zu seinem Ehrentag!

Sommergarten in St. Michael

Jeden Montag um 19.00 Uhr verbinden sich im Garten der Kirchengemeinde St. Michael in Wehringhausen, Pelmkestr. 12, Kultur und Nachdenkliches mit sommerlicher Gemütlichkeit:

  • Mo., 10.07. Eröffnung – „Kunterbunt in Wehringhausen“ mit dem Kinder- und Jugend-Circus Quamboni, sowie einer Musik-Gesangsgruppe der TU Dortmund
  • Mo., 17.07. „Wir machen Theater“ – Geflüchtete und Hagener zeigen Ausschnitte aus dem selbstgeschriebenen Stück „Die Geschichtensammlerin“
  • Mo., 24.07. „Sommergarten – Kunst bereichert den Geist“ – Hagener Künstler stellen sich und ihre Werke vor und laden ein, verschiedene Maltechniken auszuprobieren.
  • Mo., 31.07. “Nichts wie es war“ – humorvolles Leseprogramm mit der Krimiautorin und Kabarettistin Kathrin Heinrichs
  • Mo., 07.08. „Die Akku in Wehringhausen“ – Ein einstiger Pionierbetrieb mit Weltgeltung. Eine interessante Reise durch die Hagener Industriegeschichte.
  • Mo., 14.08. „Radikale Humanität“ – Leben und Wirken von Rupert Neudeck (Begründer der Cap Anamur und der Grünhelme), im Gemeindehaus von St. Elisabeth

Flyer-Geistreich-Sommergarten-2017-Web

Aktuelle Termine

 

Kleinkindergottesdienst in St. Elisabeth am 15. Juli

www.hamburg-fotos-bilder.de  / pixelio.de

www.hamburg-fotos-bilder.de / pixelio.de

Am Samstag, 15. Juli um 16.00 Uhr findet ein Kleinkindergottesdienst zum Thema

Unterwegs mit Gott

statt.

Bei schönem Wetter findet der Gottesdienst mit anschließendem Picknick im Klostergarten statt.

Bitte Picknicksnacks und Decken mitbringen!

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Quellverweis: eRecht24