Familien

„Siehst du das Licht?“ mit Ankunft des Friedenslichts

Am Sonntag, 17.12.2017, findet um 18.00 Uhr in der farbig illuminierten St.-Elisabeth-Kirche, Franziskanerstraße, ein besonderer Liederabend statt: Mit Piano, Gitarre, Viola, Flöte, Cajon und Gesang laden Manuela Cyganek, Markus Ehrhardt, Linda und Christian Hoge zu einem Liederabend in besonderer Atmosphäre ein. Dabei bringen sie die unterschiedlichsten Stimmungen des Advents und der weihnachtlichen Vorfreude zum Klingen. Lieder zum Zuhören und zum Mitsingen. Der Eintritt ist frei, eine Türkollekte gibt es am Ende des Abends.

Bereichert wird der Liederabend in diesem Jahr durch die Ankunft des Friedenslichts aus Betlehem: Die Pfadfinder des Stammes St. Elisabeth begleiten das Licht auf seiner letzten Etappe von Dortmund nach Hagen. Mit Beginn des Liederabends wird das Friedenslicht nach vielen tausend Kilometer Reise in der Kirche eintreffen und musikalisch begrüßt werden. Alle, die das Friedenslicht mit nach Hause nehmen möchten, dürfen sich Kerzen oder kleine Laternen mitbringen.

Im Anschluss an den Liederabend öffnet der Gemeindesaal seine Türen, um den adventlichen Abend bei heißen und kalten Getränken ausklingen zu lassen.

„Siehst du das Licht?“ ist der Titel einer Reihe, mit der die vier Liedermacher bereits im 15. Jahr mit einem jährlich neuen Programm unterwegs sind. Neben dem Konzert in Hagen sind die Musiker in diesem Advent auch in Damme, Bakum, Visbek, Bad Fredeburg und Dortmund zu hören.

Kleinkindergottesdienst in St. Elisabeth am 15. Juli

www.hamburg-fotos-bilder.de  / pixelio.de

www.hamburg-fotos-bilder.de / pixelio.de

Am Samstag, 15. Juli um 16.00 Uhr findet ein Kleinkindergottesdienst zum Thema

Unterwegs mit Gott

statt.

Bei schönem Wetter findet der Gottesdienst mit anschließendem Picknick im Klostergarten statt.

Bitte Picknicksnacks und Decken mitbringen!

Was macht die Ehe so attraktiv? Vortrag am 6. Juli

Foto: berwis / pixelio.de

Foto: berwis / pixelio.de

Von der Sehnsucht nach und dem Gelingen von Partnerschaft und Familie. Das Katholische Bildungswerk im Dekanat Hagen-Witten lädt alle Paare, Ehepaare, aber auch Singles und Interessierte zu einem Vortrag und Gespräch mit Dr. Rudolf Sanders ein:

Am Donnerstag, 06. Juli um 19.30 Uhr im Gemeindehaus St. Elisabeth, Scharnhorststraße 27.

Familienausflug nach Lippstadt am 28. Mai

Alle Kinder und Eltern laden wir am Sonntag, 28. Mai zu einem Ausflug zum Altstadtfest nach Lippstadt ein:

Ein Fest für die ganze Familie, bei dem auch die Kleinen bei vielen Mitmach-Aktionen auf ihre Kosten kommen werden.

Wir fahren in Privat-PKWs und treffen uns um 11.00 Uhr zu einem ökumenischen Familiengottesdienst auf dem Marktplatz.

Anschließend findet ein Open-Air-Konzert mit Reinhard Horn und den Schaumburger Märchensängern zur aktuellen CD „Familie sind wir“ von Markus Ehrhardt und Reinhard Horn statt.

Beim Bummel durch die Altstadt entdecken wir Attraktionen und ein reichhaltiges Musik- und Unterhaltungsprogramm sowie den Kinderflohmarkt.

Noch Fragen?

Bitte bei Gemeindereferent Markus Ehrhardt melden:
gemeindereferent@am-hagener-kreuz.de

Weitere Informationen zum Altstadtfest hier:

http://www.lippstadt.de/kultur/tourismus/117260100000047299.php

Altstadtfest Lippstadt

Familiengottesdienst in Heilig Geist am 14. Mai

slider_erstkommunion

Alle Kommunionkinder unserer Gemeinden, aber auch alle anderen Kinder, laden wir mit ihren Familien herzlich zur Familienmesse am Sonntag, 14 Mai. um 11.30 Uhr in die Heilig-Geist-Kirche ein!

Viele schöne Bilder von der Erstkommunion in St. Elisabeth finden Sie auf unserer Facebook-Seite (auch sichtbar, wenn man kein Mitglied ist):

https://www.facebook.com/pg/pr.amhagenerkreuz/photos/?tab=album&album_id=1311747995557555

 

 

 

Wallfahrt nach Kleinenberg am 13. Mai

Am Samstag, 13. Mai. lädt der Pfarrgemeinderat St. Bonifatius Hohenlimburg alle Interessierten zu einer Wallfahrt unter dem Motto:

Gottes Wort leben

zur Helferin vom kleinen Berge nach Lichtenau-Kleinenberg ein.

Infos zum Wallfahrtsort

Maria - Helferin vom kleinen Berge (Bild: Webseite Wallfahrt Kleinenberg)

Maria – Helferin vom kleinen Berge (Bild: Webseite Wallfahrt Kleinenberg)

Der Ablauf der Pilgerfahrt ist wie folgt:

Abfahrtsorte:

  • Elsey um 8.25 Uhr
    (Bushaltestelle Elsey-Kirche/Aldi-Markt)
  • Hohenlimburg um 8.30 Uhr
    (St. Bonifatius Kirche, Im Weinhof)
  • Halden um 8.45 Uhr
    (Hl. Kreuz Kirche, Berchumer Str.)
  • Emst um 9.00 Uhr
    (Emster Marktplatz, Karl-Ernst-Osthaus-Str.)

11.00 Uhr feierliche Pilgermesse in der Wallfahrtskirche „Mariä Heimsuchung“ in Kleinenberg

12.15 Uhr gemeinsamer Mittagsimbiss im „Pilgercafe“,

danach Rosenkranzgebet.

Die Abfahrt ist um 15.30 Uhr,

Rückkehr gegen 17.15 Uhr..

Für die An- und Abreise sorgt bitte jeder für die eigene Verpflegung.

Bitte nehmen Sie das Gesangbuch „Gotteslob“ mit.

Fahrpreis für die Busfahrt:

  • Erwachsene 15,00 €
  • Kinder bis 16 Jahre 7,00 €
  • Familien (max. 2 Erwachsene und mit beliebig vielen eigenen oder Enkelkindern bis 16 Jahre) 29,00 €.

Ein Infoblatt mit Anmeldeabschnitt liegt in den Kirchen zur Mitnahme aus.

Den Anmeldeabschnitt können Sie im Pfarrbüro Ihrer Gemeinde abgeben und den Teilnehmerbeitrag auf folgendes Konto überweisen:

  • Empfänger: Kath. Kirchengemeinde Heilig Kreuz Halden
  • IBAN: DE 41 4505 0001 0116 0010 46
  • Verwendungszweck: „Wallfahrt 2017“ und „Vor-und Zuname“

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

  • Frau Maria Theresia Baumann, Tel. 02334 59517
  • Pastor Ansgar Hester, Tel. 02331 3779537

Nähtreff in Heilig Kreuz

NähenDie Gemeinde Heilig Kreuz bietet für alle Interessierten einen Nähabend an. Dieser findet 14-tägig (ungerade Kalenderwochen) montags von 20:00 bis ca. 21.30 Uhr im Gemeindehaus von Heilig Kreuz statt.

Geleitet wird dre Treff von Frau Yvonne Born, die sich über Mitwirkende sehr freut. Weitere Informationen erhalten Sie bei Frau Born: (01 62) 2 76 51 87

Kinderwallfahrt nach Paderborn am 11. Juni

KinderwallfahrtLogo

In diesem Jahr findet wieder die Kinderwallfahrt nach Paderborn statt.

Der Tag beginnt mit einem Gottesdienst um 10 Uhr, den Weihbischof Dr. Dominicus Meier OSB mit uns feiern wird. Nachmittags gibt es ein buntes Programm für die ganze Familie:

Auf der Hauptbühne wird Alf Neuber euch als Gaukler unterhalten.

Hoch her geht es, wenn Dr. Fofo mit seinem „Trommelzauber“ für Stimmung sorgt.

Im Märchentheater wird die Geschichte von „Franz, dem Knallfrosch“ erzählt.

Beim Kinderzirkus „San Pedro Piccolino“ aus Werl könnt ihr tolle Kunststücke ausprobieren.

Gelegenheit für viel Bewegung bieten euch Großspielgeräte wie ein Labyrinth und ein Riesenkicker.

Alle, die den Paderborner Dom, unsere Bischofskirche, kennen lernen wollen, sind zu einer „Kleinen Domwallfahrt“ eingeladen. Auch ein Besuch im Erzbischöflichen Diözesanmuseum ist möglich.

Die Heimreise beginnt nach einer Abschlussveranstaltung um 16 Uhr.

Alle Informationen finden Sie auch hier: http://www.erzbistum-paderborn.de/487-von-A-bis-Z/3837,Kinderwallfahrt.html

Den Anmeldebogen finden Sie hier: Kinderwallfahrt_2017

Kinderwallfahrt 2017

Kleinkindergottesdienst in Kostümen am 25. Februar in St. Elisabeth

Bild: gänseblümchen / pixelio.de

Bild: gänseblümchen / pixelio.de

Alle Kinder in Krabbel- und Kindergartenalter sind diesmal in ihren Karnevalskostümen mit ihren Familien zum nächsten Kleinkindergottesdienst am Samstag, 25. Februar um 16.00 Uhr in die Kapelle von St. Elisabeth eingeladen.

Anschließend gibt es eine kleine Kinder – Karnevalsparty sowie das Kuchen-Mitbring-Cafe im Gemeindesaal. Getränke sind vorhanden, Kuchen oder anderes Gebäck können mitgebracht und geteilt werden

Familienmesse am Karnevalssonntag in St. Elisabeth

Am Karnevalssonntag, 26. Februar, feiern wir um 11.00 Uhr in St. Elisabeth einen Familiengottesdienst, zu dem unsere Prinzenpaare, Funken und alle Karnevalsfreunde unseres Pastoralen Raumes herzlich willkommen sind.

Die Kinder sind eingeladen, in ihren Kostümen zu erscheinen!

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Quellverweis: eRecht24