Allgemein

Frühschicht und Frühstück im Advent

© Joujou / pixelio.de

Eine schöne Möglichkeit dem adventlichen Warten Ausdruck zu verleihen ist die Teilnahme an den Frühschichten in unseren Gemeinden. Anschließend ist jeweils der Frühstückstisch gedeckt.

Heiße Getränke und Brötchen stehen bereit – Belag oder Aufstriche bitte selber mitbringen!

  • Heilig Geist: Sa. 16./23.12. 7:00 Uhr
  • St. Elisabeth: Fr. 15.12. 6:15 Uhr

Anmeldung zur Kfd-Klosterweltenfahrt im Juni 2018

Die katholischen Frauengemeinschaften Hohenlimburg und Halden

bieten wieder vom 26. bis 29. Juni 2018

eine Klosterweltenfahrt in die Lüneburger Heide an..

Der Preis für die Fahrt beträgt:

  • 269 Euro im Doppelzimmer,
  • 314 Euro im Einzelzimmer
  • Fahrt im Reisebus
  • Übernachtung
  • Zimmer mit Dusche / WC
  • kostenfreies WLAN
  • incl. 2x Halbpension
  • 1x Vollpension
  • Eintrittsgelder
  • Führungsgebühren
  • Kurtaxe
  • Reiseleitung.

Reiseleitung: Margret Oberstadt (Geistliche Begleiterin der kfd Warstein) und Pastor Ansgar Hester.

Nähere Informationen und Anmeldung bei: Pastor Ansgar Hester, Tel.02331 / 3779537.

Offene Kirche St. Elisabeth – Weihnachten 2017

Logo der Pfarrgeminde St. ElisabethAn den beiden Weihnachtsfeiertagen möchten wir wieder eine „offene Kirche“ in St. Elisabeth anbieten.

Welche Familie, Gruppe oder Einzelperson ist bereit jeweils eine Stunde die geöffnete Kirche zu ‚beaufsichtigen‘?

Dazu tragen Sie sich bitte in die Liste ein, die in der Kirche am Seiteneingang ausliegt. Herzlichen Dank!

Offene Kirche in St. Bonifatius am 2. und 3. Dezember

Flyer mit allen Terminen zur Advents- und Weihnachtszeit 2017

Alle Termine unseres Pastoralverbundes in der Adventszeit 2017 haben wir für Sie in einem Flyer zusammengestellt:

Adventsflyer2017

Neu-Eröffnung des Emster Jugendtreffs am 10. Dezember

Einladung zur Eröffnung des neuen Gemeindehauses

Herzliche Einladung an den gesamten Pastoralen Raum, Interessierte und Freunde zur NEUERÖFFNUNG des ehemaligen Jugendtreffs in die Willdestraße 15.

Im Anschluss an den Gottesdienst (11.30 Uhr) in der Heilig-Geist-Kirche gibt es dort im frisch renovierten Haus Kaffee und Gebäck, Begegnung für Jung und Alt, Lieder und Erinnerungen, Möglichkeit zur Besichtigung und einen neuen Namen.

Pfarrer Aufenanger wird das Gebäude einsegnen.

Adventaktion „Warenkorb“

Die Adventszeit nehmen die Gemeinden Heilig Geist und St. Elisabeth wieder zum Anlass, um an die Menschen in Hagen zu denken, die am Rande der Gesellschaft stehen. Mit der Adventaktion unterstützen beide Gemeinden den Warenkorb. Wir bitten Sie, eine Weihnachtstüte mit Kaffee oder Tee und Schokolade zu füllen und diese zu den Gottesdiensten am 1. und 2. Adventwochenende mit in die Kirchen zubringen. Damit machen Sie den Menschen, die im Warenkorb einkaufen, eine besondere Freude in der vorweihnachtlichen Zeit.

Weiterhin können Sie den Warenkorb gern mit einer Geldspende unterstützen. Dazulegen Sie bitte einen mit „Warenkorb“ beschrifteten Umschlag in den Kollektenkorb.Herzlichen Dank!

„Siehst du das Licht?“ mit Ankunft des Friedenslichts

Am Sonntag, 17.12.2017, findet um 18.00 Uhr in der farbig illuminierten St.-Elisabeth-Kirche, Franziskanerstraße, ein besonderer Liederabend statt: Mit Piano, Gitarre, Viola, Flöte, Cajon und Gesang laden Manuela Cyganek, Markus Ehrhardt, Linda und Christian Hoge zu einem Liederabend in besonderer Atmosphäre ein. Dabei bringen sie die unterschiedlichsten Stimmungen des Advents und der weihnachtlichen Vorfreude zum Klingen. Lieder zum Zuhören und zum Mitsingen. Der Eintritt ist frei, eine Türkollekte gibt es am Ende des Abends.

Bereichert wird der Liederabend in diesem Jahr durch die Ankunft des Friedenslichts aus Betlehem: Die Pfadfinder des Stammes St. Elisabeth begleiten das Licht auf seiner letzten Etappe von Dortmund nach Hagen. Mit Beginn des Liederabends wird das Friedenslicht nach vielen tausend Kilometer Reise in der Kirche eintreffen und musikalisch begrüßt werden. Alle, die das Friedenslicht mit nach Hause nehmen möchten, dürfen sich Kerzen oder kleine Laternen mitbringen.

Im Anschluss an den Liederabend öffnet der Gemeindesaal seine Türen, um den adventlichen Abend bei heißen und kalten Getränken ausklingen zu lassen.

„Siehst du das Licht?“ ist der Titel einer Reihe, mit der die vier Liedermacher bereits im 15. Jahr mit einem jährlich neuen Programm unterwegs sind. Neben dem Konzert in Hagen sind die Musiker in diesem Advent auch in Damme, Bakum, Visbek, Bad Fredeburg und Dortmund zu hören.

Das Altenheim in Klimowitschi (Weißrussland)

Am Dienstagabend präsentierte das Klimowitschi-Team einen interessanten und kurzweiligen Bildervortrag über die Zustände im weißrussischen Altenheim. Über 30 Interessierte fanden den Weg ins Gemeindehaus von St. Elisabeth, um zu erfahren, was sich seit den Anfängen vor 12 Jahren bis heute dort entwickelt hat.

So versorgen die Gemeinden St. Elisabeth und Matthäus das Altenheim durchgängig mit den so dringend benötigten Hygieneartikeln. Pampers, Inkontinenzbettbezüge uvm. sind inzwischen Dank des Projektes das ganze Jahr über im dortigen Altenheim vorhanden.

Die WP berichtete auch schon mehrmals über die Aktionen – hier ein Link.

Es war ein gelungener Abend mit einer guten Resonanz!

 

 

 

 

Adventsbasar in St. Elisabeth am 24. und 25. November

Wir laden alle herzlich ein zum Adventsbasar:

  • am Freitag, 24.11. von 15-18 Uhr
  • und am Samstag, 25.11. von 11-18 Uhr

Die Erlöse gehen an unsere Partnergemeinde Sao Luis Gonzaga in Brasilien

Es erwarten Sie viele Ideen rund um die Advents- und Weihnachtszeit.

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt:

Am Freitag gibt es Kaffee, Waffeln, Bratwurst und Glühwein.

Am Samstag gibt es leckeren Eintopt und Reibeplätzchen, ab 14 Uhr öffnet die Caferia und die Waffelstube.

Es gibt auch wieder eine Tombola.

Durch den Verkauf von Eine-Welt-Waren tragen wir zum fairen Handel bei.

  • Kuchenspenden werden am Samstag ab 10 Uhr angenommen.

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Quellverweis: eRecht24