Pfarrgemeinderatswahlen am 11. / 12. November 2017 und Briefwahl

Am 11. / 12. November finden wieder Wahlen zum Pfarrgemeinderat statt. Der Pastoralverbundsrat hat nach intensiver Diskussion innerhalb der einzelnen Pfarrgemeinderäte  und nach Absprache mit den Pfarrgemeinderäten folgendes festgelegt:

  • Die Gemeinden Hl. Geist, Hl. Kreuz und St. Elisabeth wählen einen „Gemeinsamen Pfarrgemeinderat“.
  • Die Gemeinde St. Bonifatius wählt einen Pfarrgemeinderat.

Da in einem Pastoralen Raum laut Statuten nur die Möglichkeit der Wahl eines Gesamtpfarrgemeinderats (auf Ebene des Pastoralen Raums) oder eines Pfarrgemeinderats (auf  Ebene der Gemeinde) besteht, hat uns der Erzbischof mittels eines gesonderten Schreibens erlaubt, von den gültigen Statuten abzuweichen und für uns einen einmaligen und  nur für diese Wahl möglichen Weg zu gehen.

Die Wahl zum „Gemeinsamen Pfarrgemeinderat“ sieht so aus:

Die Gemeinden Hl. Geist, Hl. Kreuz und St. Elisabeth wählen je 3 Kandidatinnen/Kandidaten aus ihrer Wahlliste. Die jeweils 3 gewählten Kandidatinnen/Kandidaten  aus der jeweiligen Gemeindeinsgesamt 9 Personenbilden zusammen mit vier stimmberechtigten Hauptamtlichen den „Gemeinsamen Pfarrgemeinderat“.

Für den neu zu wählenden Pfarrgemeinderat St. Bonifatius ergibt sich folgendes Procedere: Der bisherige PGR hat die Mitgliederzahl des neuen Pfarrgemeinderats auf 8 festgelegt. Es sind also 8 Kandidatinnen/Kandidaten aus der Wahlliste zu wählen. Dazu  kommt eine stimmberechtigte Vertreterin/ein stimmberechtigter Vertreter des Pfarrers aus dem Pastoralteam.

Die Kandidatenvorschläge des Wahlausschusses hängen bis zum 14. Oktober zur Einsicht in den Kirchen aus. Bis zu diesem Zeitpunkt können auch noch zusätzliche Vorschläge von Einzelpersonen als Kandidat/in in den Pfarrbüros eingereicht werden. Für  einen solchen Einzelvorschlag sind mindestens 12 Unterschriften von Wahlberechtigten und die schriftliche Bereitschaftserklärung der Kandidatin/des Kandidaten erforderlich.

Unsere Kandidatinnen und Kandidaten werden sich voraussichtlich am 5. November in den Sonntagsgottesdiensten persönlich vorstellen.

Erstmals in diesem Jahr sind alle wahlberechtigten Gemeindemitglieder ab 14 Jahren  zur Wahl aufgerufen und eingeladen. Wer am Wahlwochenende verhindert ist, hat auch die Möglichkeit seine Stimme per Briefwahl abzugeben: Die Unterlagen können ab dem 23. Oktober persönlich im Pfarrbüro St. Elisabeth abgeholt oder ein beiden Pfarrbüros angefordert werden. Formulare zur Beantragung liegen hinten in den Kirchen aus.

Daher bitten wir Sie: Machen Sie von Ihrem Wahlrecht Gebrauch und unterstützen Sie durch die Wahl den Pfarrgemeinderat.  Für Fragen steht Ihnen der Wahlausschuss (s. Aushang) sowie das Pastoralteam gerne zur Verfügung.

Dieter J. Aufenanger, Pfr. & Leiter PR Am Hagener Kreuz

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Quellverweis: eRecht24